· 

NI Design - Magazine und Leuchten aus alten Autoteilen und Kanistern

ein junger Mann aus den Niederlanden liebt das Upcycling

 NI Design ist ein kleines Design Label aus Tiel in den Niederlanden. Gründer und einziger Mitarbeiter ist Bastiaan Wesselink. Ich habe den jungen Familienvater in Amsterdam auf einem Kreativ-Marktgefunden und fand seine Upcycling-Ideen total super. Wir kamen ins Gespräch und bei meiner Galerie-Gründung habe ich dann die ersten Objekte von ihm in meiner Galerie nach Leipzig geholt. 

 

Was er macht: 
Er stellt aus alten Benzinkanistern, Autolampen, Schwemmholz, Werkzeugen, Maschinenteile neue kleine Möbel und Leuchten her. Die sind schön anzusehen, bestehen aus überrasschenden Materialien und obendrein praktisch und funktionell. 

 

Die Upcycling-Produkte sind zum Beispiel:

  • Magazinschränkchen aus alten Benzinkanistern
  • Stehleuchten aus alten Autolampen
  • Obstschalen und Uhren
Bastiaan Wesselink bei der Arbeit
Bastiaan Wesselink bei der Arbeit

Magazine aus alten Kanistern

Hier siehst Du ein paar der Magazin-Schränkchen. Diese können einfach an die Wand geschraubt werden und sind in deinem zu Hause ein Hingucker. Wenn du das Türchen öffnest, findest du einen überraschenden Inhalt, wie die Mini-Whisky-Bar, Schlüsselschrank oder Medizinschränkchen.

Leuchten aus alten Auto-Scheinwerfern

Bastiaan bastelt wunderschöne Standleuchten aus alten Scheinwerfern, Maschinenteilen und Fundholz. Die Elektrik und Leuchtmittel sind komplett erneuert und funktionieren einwandfrei.

Tischleuchte von NI Design, Scheinwerfer eines 2CV (Ente)
Tischleuchte von NI Design, Scheinwerfer eines 2CV (Ente)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0