· 

Kunst trifft WGT 2019 - Willkommen in der Anderswelt

Anderswelt - ein Buch herausgegeben von Holger Much und Ben Swerk - Illustration: Bens Werk
Anderswelt - ein Buch herausgegeben von Holger Much und Ben Swerk - Illustration: Bens Werk

Öffnungszeiten während des WGT

Fr 7.6. 13-18 Uhr

Sa 8.6. 13-18 Uhr

So 9.6. 13-18 Uhr

Mo 10.6. 13-16 Uhr

 

Eintritt frei, auch ohne Bändchen.

 

Willkommen in der Anderswelt

Betrete mit uns die Anderswelt, die mit Bild und Wort in die Beuteltier Art Galerie lockt – allerdings auf eigene Gefahr, denn manche kamen von dort nie mehr zurück…

 

Die Illustratoren Ben Swerk , Holger Much, Fufu Frauenwahl und Luci van Org stellen während des Wave-Gotik-Treffens 2019 ihre magischen Illustrationen in der Galerie vor. 

Und gleich neun der Autoren des Buches „Anderswelt“ werden live auf der kleinen Galerie-Bühne lesen:

 

Zeitplan der Lesungen

Sonnabend, 8.6.2019

  • 13:30 Holger Much
  • 14:15 Benjamin Schmidt
  • 15:00 Boris Koch
  • 16:00 Isa Theobald

Sonntag, 9.6.2019

  • 13:30 Nils Jasper Nicolaisen
  • 14:45 Johannes Berthold
  • 15:30 Ulf Torreck
  • 16:00 Susanne Agnes Fauser

und Überraschungsgast zur Überraschungszeit:

  • Christian von Aster

 

Illustratoren und Autoren der Anderswelt

Doch das ist noch nicht alles!

Extra zum WGT sind Kunstwerke der Leipziger Künstlerinnen Jea Pics , Gabriele Trost und weiterer Künstler der Galerie ausgestellt. 

 

 

Über Jea Pics und ihre Fotokunst

Sea of Black, eines der Kunstwerke von Jea Pics
Sea of Black, eines der Kunstwerke von Jea Pics

Seit dem Studium der Stadt Leipzig treu geblieben, folgt Jea Pics seit über zehn Jahren ihrer Leidenschaft der digitalen Bildgestaltung und künstlerischen Fotografie.

 

Ihr Hauptinteresse ist die Wirklichkeit in Relation zur digitalen Welt, was in düsteren und surrealen Werken zum Ausdruck kommt.  

Künstlerin Jea Pics - Foto: Jea Pics
Künstlerin Jea Pics - Foto: Jea Pics

Durch die langjährige Verbundenheit zur Schwarzen Szene ist und bleibt auch das Wave Gtoig Treffen ihr Herzensthema.

 

Als zurückhaltende und respektvolle Beobachterin gelingen ihr gerade hier besondere Porträts. Auf ihren Reisen sucht sie die versteckten Seiten von Städten und Landschaften um ihre Strukturen und Stimmungen fotografisch festzuhalten.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0