· 

Kunst trifft WGT 2018

Kunst trifft WGT - Ausstellung und Rahmenprogramm

Exklusiv während des Wave Gotik Treffens zu Pfingsten gibt es in der Galerie gleich 2 Kunst-Ausstellungen von 4 Künstlern mit Leidenschaft für die schwarze Szene.

 

Im Rahmenprogramm erwartet Dich eine schwarze Lesung mit

Christian von Aster sowie eine Signier- und Fragestunde zu einem nahezu wahnsinnigen Buch von Johannes Berthold und Holger Much

 

Obendrein kannst Du Dir vom Leipziger Künstler André Martini Dein WGT Portrait zeichnen lassen.   

 

Zeitplan

Öffnungszeiten während des WGT

18.05.  Freitag        13-19

19.05.  Sonnabend  13-18

20.05.  Sonntag      13-17

21.05.  Montag        13-16

Die Ausstellung ist nur während des WGT zu sehen.

Genauere Informationen zu den Veranstaltungen und Künstlern findest Du weiter unten. 

Schnabelglanz & Schwingenwispern

Christian von Aster und Holger Much

Sonnabend, 19.05.2018

Beginn 16:00 Uhr 

Der Narrenturm

Johannes Berthold und Holger Much

Sonntag, 20.05.2018

Beginn 14:00 Uhr


Ausstellungen

Das kleine Volk

mit Bildern von Luci van Org, Ben Swerk und Holger Much

Luci van Org, Ben Swerk und Holger Much haben sich mit Stift, Pinsel, Farbe und dem Blick für die kleinen Wesen in den Schatten aufgemacht, ein klein wenig vom Zauber jener verborgenen Welt hinter der Schwarzdornhecke einzufangen – vom Zauber des kleinen Volkes.

JeaPics - Fotokunst

Die Leipzigerin Jeannine Völkel // JeaPics zeigt ausgewählte Werke aus ihren Serien rund ums WGT und ihre Untersuchungen zwischen Wirklichkeit und Virtualität.


Veranstaltungen

Schnabelglanz & Schwingenwispern

eine dunkle Lesung an schwarz gefiederten Bildern

mit Christian von Aster und Holger Much

Sonnabend, 19.05.2018

Beginn 16:00 Uhr

Eintritt frei

 

Während das heisere Krächzen der Krähen aus dem Dunkel des Waldes klingt, spreizen Holger Much und Christian von Aster ihre schwarzen Schwingen auf.

 

Zwischen den opulent verwegenen Krähenbildern des Malers bringt der Dichter Rabengeschichten zwischen Staunen und Schaudern, Wunder und Geheimnis zum Vortrag.

Meister der Worte: Christian von Aster - Foto von Störbild
Meister der Worte: Christian von Aster - Foto von Störbild

Der Narrenturm

ein im wahrsten Sinne des Wortes wahnsinniges Buch

von Johannes Berthold (Illuminate) und Holger Much

Signier- und Fragestunde

Sonntag, 20.05.2018

Beginn 14:00 Uhr

Eintritt frei

 

Die Narrenturm-CD von Illuminate-Mastermind Johannes Berthold feiert 2018 ihr 15-jähriges Jubiläum.

 

Aus diesem Anlass haben sich Johannes Berthold und Illustrator Holger Much zusammen getan, um dem düster-mitreißenden Meisterwerk einen völlig neuen Rahmen zu geben:

 

In zahllosen Stunden fasste Holger Much die Stücke der CD in verstörend-faszinierende Bilder, so dass nun Klang, Text und Malerei ein intensives, dunkles Gesamtkunstwerk ergeben.

 

In der Galerie Beuteltierart signieren Johannes Berthold und Holger Much das Buch oder die neue, ebenfalls von Holger Much gestaltete Illuminate-CD, und stehen für Fragen gerne Rede und Antwort.


Portrait zeichnen

Dein WGT Portrait von André Martini

Wie bereits letztes Jahr wird André Martini auch dieses Jahr Dein WGT-Portrait zeichnen.

Am Sonnabend von 14 - 17 Uhr kannst Du Dich zeichnen lassen.  

André Martini portraitiert Christine
André Martini portraitiert Christine
Christine mir ihrem WGT Portrait
Christine mir ihrem WGT Portrait

„Das kleine Volk“

Holger Much

Holger Much ©Holger Much
Holger Much ©Holger Much
"Strauchstrubbl" ©Holger Much
"Strauchstrubbl" ©Holger Much

BenS Werk

BenSwerk: Hier wird noch mit der Axt gestaltet ©BenSwerk
BenSwerk: Hier wird noch mit der Axt gestaltet ©BenSwerk
"Kleine Topfpflanzengöttin" ©BenSwerk
"Kleine Topfpflanzengöttin" ©BenSwerk

Luci van Org

"Als die Sau mit den Zwergen sich suhlte" ©Luci van Org
"Als die Sau mit den Zwergen sich suhlte" ©Luci van Org
Luci van Org ©Luci van Org
Luci van Org ©Luci van Org

JeaPics Fotokunst

Jeannine Völkel // JeaPics

Jeannine Völkel // JeaPics ©Jeannine Völkel // JeaPics
Jeannine Völkel // JeaPics ©Jeannine Völkel // JeaPics

Seit dem Studium ist Jeannine Völkel // JeaPics der Stadt Leipzig treu geblieben. Sie verfolgt seit über 10 Jahren ihre Leidenschaft der digitalen Bildgestaltung und künstlerischen Fotografie.

Dabei interessiert sie sich vor Allem für das Verhältnis der Wirklichkeit zur digitalen Welt, was in düsteren und surrealen Werken zum Ausdruck kommt. 

Sie ist seit vielen Jahren der Schwarzen Szene verbunden, das Wave Gotik Treffen ist ihr Herzensthema.

 

Hier gelingen ihr als zurückhaltende und respektvolle Beobachterin ganz besondere Porträts.

 

Ihre zweite Leidenschaft ist das Reisen. Unterwegs sucht sie die versteckten Seiten von Städten und Landschaften, um ihre Strukturen und Stimmungen fotografisch festzuhalten.

"Alien" ©Jeannine Völkel // JeaPics
"Alien" ©Jeannine Völkel // JeaPics

Adresse

BeuteltierART in Leipzig, Könneritzstraße 24 


offen

Di - Fr 13 - 19 und Sa 13 - 16 

nach Absprache gern zu anderen Zeiten

Kontakt

Susanne Höhne

susanne(at)beuteltier-art.de

+49 179 7380128