Du möchtest Dir ein echtes Kunstwerk kaufen?

Aber Du kennst Dich nicht so gut mit Kunst aus?

BeuteltierART ist für Menschen, die einfach ein schönes Kunstwerk suchen, das obendrein erschwinglich ist. 

  

Wenn Du Dich sonst nicht unbedingt in eine Kunstgalerie wagst, hier kannst Du getrost reinhüpfen. 

Die Leipziger Galerie ist total gemütlich eingerichtet, Du kannst in Ruhe stöbern und jede Menge schöne Kunstwerke und Unikate entdecken, von klein bis XXL.  

 

Meine Spezialität sind große Gemälde.

 

Alle Kunstwerke wähle ich sehr sorgfältig aus. Dabei frage ich mich immer, würde ich sie bei mir zu Hause haben wollen?  Mein Ziel ist es, die Menschen zu berühren: 

Kunst zum Verlieben.

Schöne Kunst

Ob Ölbilder, Acrylgemälde, Kunstdrucke, ob XXL-Format oder Miniatur:

 

Bei mir gibt es zugängliche Kunst, die gefallen darf und soll. 

 

Günstige Preise

Bei der Auswahl der Werke achte ich darauf, dass sie erschwinglich sind.

 

Damit Du Dir Dein Lieblings-Stück leisten kannst.

 

Sympathischer Mix

Die gemütliche Einrichtung muss genutzt werden. 

 

Regelmäßig finden Lesungen, Vorträge und Konzerte auf der kleinen Bühne statt.  

 


Sympathische Galerie in Leipzig für Dich: Kunst zum Verlieben
Sympathische Galerie in Leipzig für Dich: Kunst zum Verlieben

Mein Erfolg: Meine Kunden sind begeistert.

Ich habe schon viele begeisterte Stimmen gehört, sogar Kunsthistoriker und Künstler lieben meine Idee.

 

Viele meiner Besucher hier in Leipzig sagen:

"Klasse, endlich eine Galerie, in die ich mich reintraue."


Woher kommen die Kunstwerke?

Die Werke stammen von verschiedenen Künstlern. Dabei steht das Ergebnis im Vordergrund, nicht der Lebenslauf. 

 

Bei mir haben neben studierten Künstlern auch Autodidakten eine Chance.

 

Aus der Region Leipzig:

Viele "meiner" Künstler stammen teils aus Leipzig, wie André Martini, Stefan Frank, Marion Bellebna und Kati Becher, teils aus der Region, wie Hartwig Dilling und Federica Rampf. 

 


Künstler Sanit, sein Werk und ich in Chiang Mai
Künstler Sanit, sein Werk und ich in Chiang Mai

Und aus der ganzen Welt:

Einige der Upcycling-Schränkchen und Leuchten stammen aus den Niederlanden.

 

Viele der Gemälde haben einen weiten Weg hinter sich. Auf meinen Reisen, die mich besonders oft nach Asien führen, halte ich stets Ausschau nach interessanten Sachen.

 

Daher gibt es bei BeuteltierART viele Kunstwerke aus Thailand und Vietnam.

 

Dahinter stecken immer echte Menschen, die in Ihren Ateliers ihre Kunst betreiben, genauso wie die Künstler hier auch.


Woher kommt der Name BeuteltierART?

Um ehrlich zu sein, eine Bierlaune. Mein Mann, unser Freund Olli und ich sinnierten über den perfekten Namen. Als Fans der Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling kamen wir erst auf Beuteltier-Bar, dann passend zur Galerie auf BeuteltierART.  

 

Das Beuteltier ist super einprägsam und echt sympathisch. Zudem ist das Känguru aus dem Buch frech und bricht gern die Regeln, ein bißchen wie ich mit meiner Galerie. 

Erfahre Neues zuerst

Melde Dich bei meinem Newsletter an, um regelmäßig E-Mails über Veranstaltungen, neue Bilder und Geschichten rund um BeuteltierART zu erhalten. 

 

Newsletter


Adresse

BeuteltierART in Leipzig, Könneritzstraße 24 


offen

Achtung: Am Fr, 22.06. und Sa, 23.06. bleibt die Galerie geschlossen. 

Ab Dienstag wieder normal geöffnet. 

Di - Fr 13 - 19 und Sa 13 - 16 

nach Absprache gern zu anderen Zeiten

Kontakt

Susanne Höhne

susanne(at)beuteltier-art.de

+49 179 7380128